Türen lackieren welcher lack

türen lackieren welcher lack

Lackierte Zimmertüren brauchen von Zeit zu Zeit einen neuen Anstrich. Bei Innentüren können Sie einfach zu leicht zu verarbeitenden Trüen greifen. Damit die Zimmertür leichter zu bearbeiten ist, wird sie zunächst ausgehängt und auf zwei Böcke gelegt. So liegt sie stabil und kann beim Bearbeiten nicht verrutschen. Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei vielen Türen handelt es sich um einen Türkörperaufbau mit einer Furnierschicht. Wie herkömmliche und massive Holztüren können Sie furnierte Türen ebenfalls streichen. Dabei sollten Sie jedoch Besonderheiten wie Verarbeitung und Beschaffenheit von den Furnieren beachten. Bei vielen Holztüren handelt es sich um furnierte Türen. Um eine Türe professionell zu lackieren, ist die gründliche Vorarbeit genauso wichtig wie das eigentliche Lackieren. Wir zeigen Ihnen in zehn Schritten, wie Sie eine Türe richtig abschleifen, grundieren und lackieren:. Zunächst ist es wichtig zu prüfen, ob es sich bei der Türe um eine Holztüre, eine furnierte Türe oder eine Kunststofftüre handelt. Ein Furnier ist hüren dünn und entsprechend schnell durchgeschliffen.

Innentüren lackieren: Der Untergrund entscheidet

p+s tapete

Lackierte Zimmertüren brauchen von Zeit zu Zeit einen neuen Anstrich. Bei Innentüren können Sie einfach zu leicht zu verarbeitenden Acryllacken greifen. Damit die Zimmertür leichter zu bearbeiten ist, wird sie zunächst ausgehängt und auf zwei Böcke gelegt. So liegt sie stabil und kann beim Bearbeiten nicht verrutschen.

Das Säubern der Fläche ist entscheidend für ein glattes Ergebnis. Lösen sich beim Anrauen ganze Lackschuppen, ist der Untergrund nicht mehr tragfähig.

Dann müssen Sie die alte Lackschicht vollständig entfernen. In dem Fall ist ein elektrisches Schleifgerät sinnvoll. Bei profilierten Innentüren und Kassettentüren ist das Anrauen in Falzen und Ecken mit Sandpapier oder einfacher 8ungeseifter Stahlwolle möglich. Für Innenräume können Sie einfachen Acryllack verwenden. Dieser ist lösemittelfrei und leicht zu verarbeiten. Wichtig ist eine hohe Blockfestigkeit der Farbe: Sie verhindert, dass die Farbe zusammenklebt, wenn die Tür geschlossen wird und lackierte Flächen aufeinanderliegen.

Hier eignet sich ggf. Praxistipp: Streichen Sie besser zweimal dünn als einmal satt. Der Lack kann so besser verlaufen verschlichten und trocknet glatter ab. Vor dem 2. Anstrich erste lackschicht komplett trocknen lassen. Wir zeigen hier Schritt für Schritt, wie Sie selbst eine Tür lackieren können. Ehe Sie die Tür streichen , sorgen Sie für eine gute Arbeitsumgebung: Je staubärmer die Umgebung ist, desto glatter wird die Lackschicht. Die Zimmertür sollte möglichst waagerecht ausgerichtet sein, der Raum warm und gut durchlüftet sein.

Hochglänzende Oberflächen auf der Zimmertür wie aus dem Möbelhaus gelingen nur als Sprühlackierung — für Heimwerker ist das leider nicht praktikabel. Tür lackieren: Schritt 1 von 6 Damit die Zimmertür leichter zu bearbeiten ist, wird sie zunächst ausgehängt und auf zwei Böcke gelegt. Tür lackieren: Schritt 3 von 6 Bei profilierten Innentüren und Kassettentüren ist das Anrauen in Falzen und Ecken mit Sandpapier oder einfacher 8ungeseifter Stahlwolle möglich.

Dank Bausatz: Holzbackofen selber bauen. Armatur: Kartusche wechseln. Treppe berechnen. Akku-Rasenmäher Test. Hilfreiches Gartenwissen aus alter Zeit. Heimwerker des Jahres. Wählen Sie Ihr Wunsch-Abo.

Welches Benzin für Rasenmäher. Brunnen bohren. Das digitale selbst-Archiv: Alle Ausgaben der letzten 10 Jahre! Heizkörper berechnen. Copyright selbst. All rights reserved.


Renovieren von Grund auf

balkon sichtschutz efeu

Ihre Daten werden von uns an maximal 5 uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Die einfachste Arbeit steht an, wenn man Türen lackieren möchte, die eine glatte ornamentlose Oberfläche aus Holz oder Kunststoff besitzen. Handelt es sich um eine Tür mit Glaseinsatz, muss man das Glas abkleben und drumherum lackieren. Als häufigste Türarten in Wohnimmobilien unterscheidet man klassische Anschlagtüren mit Türrahmen und Türflügel sowie Schiebetüren und Falttüren. Das sollte man beim Kalkulieren der Lackmenge berücksichtigen. Achten sollte man insbesondere auf UV- und Wetterbeständigkeit.

Renovieren von Grund auf

Nicht selten sind jedoch schon mehrere Altanstriche vorhanden. Daher gilt es vor der Renovierung zu prüfen, ob der notwendige Spalt zwischen dem Rahmen und der Tür mit der nächsten Farbschicht womöglich ausgefüllt wird. Ebenso ist die Frage nach der Lackart des Altanstrichs zu beantworten. Nicht selten sind jedoch schon mehrere Altanstriche vorhanden. Daher gilt es vor der Renovierung zu prüfen, ob der notwendige Spalt zwischen dem Rahmen und der Tür mit der nächsten Farbschicht womöglich ausgefüllt wird. Ebenso ist die Frage nach der Lackart des Altanstrichs zu beantworten. Liegt die Tür direkt im Falz auf, muss der Altanstrich zumindest in diesen Bereichen entfernt werden.Wer Türen lackieren möchte, benötigt den richtigen Türenlack, wobei nicht jeder Türenlack zu jeder Tür passt. Wichtig ist zudem sorgfältige Arbeit. Sie möchten Türen lackieren und aufpeppen? Hier erfahren Sie alles Nötige über den richtigen Lack, die Farbe und mögliche Kosten, die auf Sie zukommen.