Rigipsplatten streichen ohne grundierung

rigipsplatten streichen ohne grundierung

Gipskartonplatten auch Rigipxplatten genannt erfreuen sich in Europa wachsender Beliebtheit. Nun kommen auch die Europäer auf den Geschmack der Wände aus Gips. Nach der Montage müssen diese noch gestrichen werden. Tipps zum Streichen von Rigipsplatten gibt es im Anschluss. Gipskartonplatten sind denkbar vielseitig einsetzbar. Mit ihnen lassen sich nicht nur Vorsatzschalen und Zwischendecken fertigen. Sie werden auch als Trockenputz an Wand und Decke angelegt und kommen in ähnlicher Funktion sogar als Trockenestrich beim Bodenlegen zum Einsatz. Klar, dass das nicht die besten Voraussetzungen sind, wenn die Gipskartonflächen einfach nur mit Farbe gestrichen werden sollen. Wer seine Rigipsplatten streichen möchte, muss im Vorfeld einiges wissen. Denn obwohl die Platten zum beliebtesten Innenausbaumaterial gehören und ihre Handhabe vergleichsweise leicht ist, sollte man einige Hinweise beachten. Gute Vorbereitung ist daher alles. Wir klären über die Besonderheiten auf, damit die Freude am Ergebnis möglichst lange anhält.

1 Kommentar

deko für draußen selber machen

Bauen Wohnen Parents. Seite 1 von 2 1 2 Nächste. Oktober Es gehört auf jeden Fall grundiert- sonst saugt die Platte unterschiedlich und macht Flecken.

Grundierung in die Farbe schütten bringt Null und mir stellen sich alle Nackenhaare auf. Allerdings kenne ich Firmen die es genauso handhaben. Es gibt anscheinend neu auf den Markt eine Grundierung wo man sowas machen kann- aber die ist sicher noch nicht erhältlich im Baumarkt. Also die Grundierung kann man mit der Rolle auftragen- wenn es ein Rohbau ist und nichts beschädigt werden kann. Das Zeug ist nämlich ganz schön aggressiv.

Bitte speziell bei Fenstern und Beschlägen aufpassen. Am Besten streicht man es mit der Bürste- da kann man das Ganze auch richtig "reinarbeiten" und es rinnt nicht gleich wieder rigipsplatten streichen ohne grundierung runter. Ausblühungen kenn ich nur bei Feuchtigkeit- hat eigentlich nichts mit der fehlenden Grundierung zu tun.

Wie gesagt geht es um die unterschiedliche Saugfähigkeit des Gipskartons. Wenn kein Grund drauf rigipsplatten streichen ohne grundierung wird die Farbe somit fleckig und deckt nicht einheitlich.

ConnyWien Wir haben im Schlafzimmer eine Wand mit Rigipsplatten verdeckt. Wir hatten die gräulichen und eine teure super deckende Farbe. Wir haben einfach ohne Grundierung gestrichen und es hat beim 1. Anstrich gedeckt ohne Flecken. BB73 Wir haben alle Wände, egal ob Putz oder Rigips, mit fertigem Tiefengrund gestrichen.

Dann mit einer geruchsarmen, lösungsmittelfreien Farbe gestrichen. Den Tiefengrund haben wir mit dem Roller aufgetragen. Fenster gut abkleben - wie schon vorher geschrieben, bekommt man die Flecken nie wieder weg. Rolle in den Tiefengrund tauchen, am Kübelrand ausdrücken und streichen. Wir haben die Farbe nicht verdünnt, davon wurde uns im Farbenfachgeschäft auch abgeraten. Lg Heli. Heliamphora Nochmal für Alle: Es ist wie in jedem anderen Gewerk auch- nicht alles was Firmen und gelernte Handwerker machen ist das Richtige.

Der Tiefengrund ist auch wichtig- um die gespachtelten Stellen nicht mehr so saugfähig zu halten. Ansonsten herrschen unterschiedliche Voraussetzungen fürs Trocknen und dann kennt man wenn man z.

Ich hab gerade mit rigipsplatten streichen ohne grundierung Vorsitzenden der Sachverständigen geredet rigipsplatten streichen ohne grundierung der kann es wieder mal nicht glauben, dass es noch immer gelernte Maler gibt, die das so praktizieren.

Dass die Beratung in manchen Fachmärkten nicht stimmt, ist uns klar. Ein Tiefengrund kann nur dann in den Untergrund einziehen, wenn er keine Pigmente beinhaltet. Also durchsichtig ist. Farbe hat logischerweise Pigmente sonst würde man sie nicht sehen. Durch das Zusammenmischen hebt sich die Aufgabe des Tiefengrundes auf. Ist also völlig umsonst. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können. Diese Seite empfehlen. Nein, erstelle jetzt ein Benutzerkonto.

Ja, mein Passwort ist: Hast du dein Passwort vergessen? Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Account-Einstellungen fest zu halten, dich nach der Registrierung angemeldet zu halten, Zugriffs-Statistiken zu führen und Einnahmen durch Werbung zu generieren.

Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen


Schritt 1: Rich­ti­ges Ma­te­ri­al be­sor­gen

ikea hack schuhschrank

Antworten Neues Thema erstellen. Sirak Gast. Dabei seit: Ja hallo Sirak Grundierung auf "normalen" Gipskartonflächen muss sein. Gründe: stark unterschiedliches Saugverhalten zwischen Platte und Spachtelmaterial; "vergilben" der Gipskartonoberfläche durch UV-Licht-Einwirkung, die ja immer gegeben ist. Das "schlägt" nachher durch den Farbanstrich oder auch Strukturputz durch. Im System bleiben, sprich Grundierung und Farbe von einem Hersteller verwenden und dabei ein empfohlenes System einsetzen.

Sie sind hier

Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Insbesondere in Häusern, die in den letzten 20 Jahren gebaut wurden, ist Gipskarton ausgesprochen häufig zu finden. Das ist nicht verwunderlich, ist es doch ein bestens bewährtes Baumaterial. Decken und Wände aus Gipskarton können Sie tapezieren, fliesen, verputzen und natürlich auch streichen. Nele Nikolaisen Innenausbau Ist die Wand optimal vorbereitet, ist Rigips streichen kein Problem. Wir verraten wichtige Tipps und Tricks.Gipskarton zu grundieren, sichert – wie auf allen Untergründen – beim gleichmäßiger auftrocknen, ohne dabei vorzeitig auszutrocknen. . Platten aus Rigips zu grundieren, ist eine absolute Pflichtübung beim Tapezieren. Und Sie streichen IMMER gleich mit der gewünschten Farbe, wenns nicht deckt, In der Tat geht GiKa Anstrich ohne Grundierung meistens gut. . Ich muß die gesamte Fläche mit Rigips Rikombi-Grund grundieren, um das  Weitere Ergebnisse von sternschlange.info