Pflastern ohne randsteine

pflastern ohne randsteine

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

.

Terrasse ohne Randsteine. Hallo, wir möchten nach dem Neubau nun die Terrasse anlegen. Diese sollte ohne Randsteine und mit Betonterrassensteinen angelegt werden. Wie werden die Platten verlegt?

Gartenweg günstig anlegen & pflastern (mit & ohne Randsteine, auf Kies & Co.)

staudenhalter selber machen

Gartenwege aus Naturstein wirken besonders natürlich und edel und können auf unterschiedlichste Art und Weise realisiert werden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen verschiedene Vorgehensweisen auf, wie Sie auch Ihren Garten mit einem stilvollen Gartenweg verschönern können. Naturstein ist ein vielseitig einsetzbares Material, das durch eine Reihe von Vorteilen besticht. Der Rohstoff überzeugt besonders durch die folgenden Eigenschaften:.

Die einfachste Variante, einen Gartenweg zu verlegen, besteht darin, einzelne Natursteinplatten in den Rasen einzulassen. Dazu benötigen Sie:. Bei einem geraden Gartenweg stecken Sie die Strecke zunächst mit Holzpflöcken ab und spannen eine Schnur zwischen ihnen. Dadurch können Sie die einzelnen Natursteinplatten an einer Linie ausrichten. Legen Sie die Platten im Anschluss an ihre betreffende Stelle.

In einem weiteren Schritt stechen Sie mit einem Spaten oder einer Schaufel die Umrisse der einzelnen Natursteinplatten ab. Nehmen Sie die Natursteinplatten von ihren Positionen und verstauen Sie sie für später. Heben Sie die Stellen aus, an denen später Natursteinplatten verlegt werden sollen. Damit verhindern Sie, dass die Gartenplatten nachträglich einsinken. Zudem sollten Sie ein Wurzelvlies auslegen, welches dafür sorgt, dass nicht erneut Gras unterhalb der Platten wächst, Insekten abgehalten werden und Wasser besser abläuft.

Für ein angenehmes Gehgefühl sollten die Platten ebenerdig liegen, damit ein Stolpern möglichst vermieden wird. Sollte die Höhe nicht stimmen, können Sie noch einmal Kies oder Sand auffüllen und verdichten, bis Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden sind.

In einem letzten Schritt legen Sie die Natursteinplatten wieder an ihren angedachten Platz und klopfen Sie sie mit einem Gummihammer fest. Um einen möglichst harmonischen und natürlichen Übergang zwischen Natursteinplatten und Garten herzustellen, sollten Sie an den Kanten der Platten Rasensamen säen. Damit vermeiden Sie, dass Überreste von Sand oder Kies sichtbar bleiben.

Wenn Sie Ihren Gartenweg stattdessen pflastern möchten, gestaltet sich der Vorgang ein wenig anders, ist aber gleichsam einfach. Sie benötigen:. Wie auch beim Verlegen einzelner Natursteinplatten stecken Sie in einem ersten Schritt mithilfe von Holzpflöcken den Bereich ab, der später Ihren Gartenweg darstellen soll.

Auch hier verbinden Sie die Pflöcke mit Schnur. Je komplizierter das Verlegemuster, umso hilfreicher sind Verlegeplan und Schablone. Beachten Sie dabei, dass das Gefälle beibehalten wird. Um zu verhindern, dass Gras unterhalb der Pflastersteine wächst und als zusätzliche Unterstützung beim Wasserablauf dient, können Sie auch hier über die gesamte Fläche ein Wurzelvlies auslegen.

In einem weiteren Schritt füllen Sie eine etwa 20 Zentimeter hohe Schicht Schotter in den ausgehobenen Graben und verdichten diese mit einem Flächenrüttler. Darauf geben Sie eine etwa 5 Zentimeter hohe Schicht Sand. Auch diese wird mit dem Flächenrüttler verdichtet. Bedenken Sie hierbei, dass das Pflaster am Ende noch einmal mit einer Rüttelplatte festgedrückt wird und somit einsinkt. Dementsprechend hoch sollte das Schotter-Sand-Bett sein. Ist der Unterbau realisiert, können Sie nun das Pflaster verlegen.

Achten Sie dabei darauf, nicht mehr auf die präparierte Fläche zu treten. Je nach Verlegemuster müssen die Steine unterschiedlich angeordnet werden. In vielen Fällen hilft es deshalb, im Vorfeld einen Verlegeplan auszuarbeiten, um das gewünschte Aussehen zu erreichen.

Damit erhalten Sie am Ende ein einheitliches Bild. Die Pflastersteine klopfen Sie mit einem Gummihammer fest. Auch hier ist es wichtig, das Gefälle beizubehalten. Von dort aus arbeiten Sie sich strahlenförmig vor. Am besten eignet sich hierfür Quarzsand. Dieser wird auf die Fläche des Gehwegs gestreut und diagonal mit einem Besen in die Fugen eingearbeitet. Übriggebliebenes Material kann abgekehrt und wiederverwendet werden. Alternativ können Sie auch einen Epoxidharzsand verwenden.

Dort hinein setzen Sie einen sogenannte Rasenbord — ähnlich wie beim Gehweg der Bordstein. Der Beton sollte dabei etwa ein Drittel des Rasenbords einfassen. Ist der Beton getrocknet, können Sie damit fortfahren, Schotter- und Sandschicht einzufüllen und zu verdichten und Natursteinplatten oder Pflastersteine auszurichten.

Gartenwege aus Naturstein lassen sich mit wenig Aufwand selbst verlegen. Wenn auch Sie selbst tätig werden möchten, sollten die zuvor beschriebenen Anleitungen die richtigen für Sie sein. Wir bieten 13 verschiedene Natursteine mit unterschiedlichen Farbnuancen und Oberflächen aus 12 Steinbrüchen in ganz Deutschland und garantieren eine individuelle Beratung sowie kurze Lieferzeiten. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns ein Produkt, das von der Gewinnung bis hin zur Auslieferung aus einer Hand stammt.

Für weitere Informationen und ein kostenloses, unverbindliches Angebot erreichen Sie uns während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter oder jederzeit über unser Kontaktformular. Die Anwendungsbereiche für unsere Natursteine und Natursteinprodukte sind ausgesprochen vielfältig.

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Ideen und Anregungen? Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern. Telefon: E-Mail: manufactur traco. Katalog bestellen per Post per E-Mail. Bitte lasse dieses Feld leer. Der Rohstoff überzeugt besonders durch die folgenden Eigenschaften: Zeitlosigkeit: Naturstein ist ein Material, das keinen Modetrends unterworfen ist. Sie können sich also sicher sein, dass Ihr Gartenweg so nicht noch ein weiteres Mal existiert und machen aus Ihrem Zuhause etwas ganz Besonderes.

Farbvielfalt: Aus der Einzigartigkeit des Natursteins ergibt sich eine hohe Farbvielfalt. Unsere Natursteine können Sie in verschiedensten Nuancen erwerben. Je nach Art des Steins wirken diese unterschiedlich und können ganz nach Ihrem Geschmack eingesetzt werden.

Nachhaltigkeit: Kein anderes Material wird so umweltschonend gewonnen und verarbeitet wie Naturstein. Für die Verarbeitung verwenden wir keine Chemie, sondern lediglich Wasser welches immer wieder gefiltert, aufbereitet und somit wiederverwendet wird.

Wir verarbeiten unsere Natursteine bis zum Schluss und haben einerlei Abfall. Vorteile von Naturstein. Für einen weichen Übergang sollten Sie neue Rasensamen säen. Kehren Sie den Fugensand sorgfältig in die Zwischenräume.

Die Randsteine sollten zu einem Drittel im Betonbett platziert werden. War diese Seite hilfreich für Sie? Ratgeber Suche. Naturstein-Ratgeber Die Anwendungsbereiche für unsere Natursteine und Natursteinprodukte sind ausgesprochen vielfältig.

Anfrage stellen. Wie haben Sie uns gefunden? Bitte wählen Sie die gewünschten Informationen aus. Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. Mauersteine für den Garten zu günstigen Preisen — 40 kreative Ideen mit Bildergalerie.

Stoneguide: Naturstein-Terassen verlegen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Wir verwenden keine Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. OK Datenschutzerklärung.


Kann ich meinen Gartenweg ohne Randsteine pflastern?

ikea regal brett

Pflaster ohne Randstein. Badenser Kannenträger Anmeldungsdatum: Verfasst am: Hallo, bin auf der Suche nach meiner Frage auf dieses schöne Forum gestossen und hoffe ihr könnt mir helfen Wie ist der Arbeitsablauf wenn ich einen Weg ohne Randsteine pflastern will? Also links und rechts den Rand und dann zwischendrin pflastern? Falls das so gemacht wird frage ich mich wie ich das Pflaster bündig mit der in Beton gesetzten Reihe bekomme. Ich kenne ja das Problem wenn man Randsteine gesetzt hat und man rüttelt zum Schluss das Pflaster dann ist das auch auch nie bündig mit dem Bord. Wie macht ihr das?

Schnellnavigation:

.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen. Na, jetzt hör aber auf.Es gibt verschiedene Gründe, einen Weg ohne Randsteine pflastern zu wollen. Vielleicht möchten Sie den Weg bogenförmig gestalten oder Sie wollen die. Hallo. Wir planen gerade unsere Außenanlage und wollen nun die Pflasterarbeiten vergeben. 2 Gartenlandschaftsbau Betriebe haben uns  Auffahrt pflastern ohne Tiefborde.