Laminat in der küche

laminat in der küche

Ihre Daten werden von uns an maximal 5 uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Lamniat übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Laminat erfreut sich zunehmender Beliebtheit, nicht nur in Wohnzimmern oder Schlafräumen, sondern auch in der Küche. Was Sie benötigen: feuchtigkeitsresistentes Laminat guten Untergrund. Laminat verlegen - das müssen Sie beim Kauf beachten Wenn Sie Laminat in der Küche verlegen möchten, sollten Sie auf ein paar wichtige Kaufkriterien achten: Das Laminat sollte feuchtigkeitsresistent sein, d. Das Laminat sollte eine gute Schalldämmung haben, denn in der Küche verlegt man üblicherweise keinen Teppich darauf, der den Schall etwas schluckt. Mehr erfahren. Fliesen in der Küche sind nach wie vor das Non Plus Ultra. Sie sind pflegeleicht sowie in modernen Farben und Formen erhältlich.

Laminat in der Küche: Eine echte Alternative zu Fliesen?

rasenmäher elektro bosch

Mehr Infos. Laminatböden sind beliebt und auch in der Küche können Sie durchaus Laminat legen. Mittlerweile gibt es passende Laminatböden für die Küche auf dem Markt. Sind Sie zudem handwerklich ein wenig geschickt, können Sie den Laminatboden auch durchaus selber legen und müssen nicht auf teure Handwerker zurückgreifen. Verwandte Themen. Laminatboden für die Küche: Das sollten Sie beachten!

Der richtige Laminatboden für die Küche Vor allem in der Küche ist es wichtig, dass das Laminat von guter Qualität ist. Hier zu sparen könnte Sie nach kurzer Zeit teuer zu stehen kommen. Denn wo viel mit Wasser hantiert wird und in der Regel eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, hat billiges Laminat nur geringe Überlebenschancen.

Möchten Sie von vorneherein auf ganz sicher gehen, sollten Sie gleich zu dem etwas teureren, aber dafür wasserresistenten Feuchtraumlaminat greifen. Dieses Laminat, wurde speziell für Räume, wie die Küche und das Bad, konzipiert. Ansonsten sollten Sie bei dem Kauf Ihres neuen Küchenbodens unbedingt darauf achten, dass das Laminat kantenversiegelt ist.

Ein weiteres Plus sind imprägnierte Trägerplatten, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Laminatküchenboden haben. Indem Sie die Fugen zusätzlich mit Fugenkleber imprägnieren, verringern Sie ebenfalls deutlich die Gefahr, dass Wasser in den Laminatboden eindringt und den Boden unschön aufquillt. Die Pflege des Laminatbodens Grundsätzlich ist Laminat recht pflegeleicht.

Sie müssen nur darauf achten, dass keine Flüssigkeit allzu lange auf dem Boden bleibt. Wasser sollten Sie daher bei der Pflege Ihres Laminats nur sehr sparsam einsetzten. Wischen Sie den Boden niemals nass ab, sondern immer nur nebelfeucht. Sie versehen damit Ihren Küchenboden nicht nur mit neuem Glanz, sondern vor allem mit einem zusätzlichen Schutz vor Wasser und Schmutz.

Auf dem robusten Laminatboden können Sie übrigens beruhigt Staubsaugen. Haben Sie selbst keine Lust dazu, lassen Sie sich doch von einem kleinen Roboter helfen. Wir haben Staubsaugerrobert getestet:. Neueste Küche-Tipps. Beliebteste Küche-Tipps. Die besten Shopping-Gutscheine.


Laminat in der Küche verlegen - was Sie dabei beachten sollten

farbe von laminat entfernen

Nicht einmal der routinierteste Küchenchef wird es vermeiden können, ab und an mit Lebensmitteln zu kleckern oder Spritzer aus dem Wachbecken entweichen zu lassen. Darüber hinaus ist Hygiene für Ihre Küche entscheidend, weshalb ein Küchenboden ein absolutes Muss ist, dem intensiver Pflegeaufwand in keiner Weise zusetzt. Sie suchen nach einer authentischen, traditionellen Holzmaserung? Oder bevorzugen Sie eventuell den exotischen Look tropischer Hölzer? Vielleicht lassen Sie sich auch für Naturstein begeistern. Breit oder schmal, abgeschrägt oder rechteckig, Dielen oder Fliese: Sie haben die Wahl. Ob nun Ihre Küche in den Wohnbereich übergeht oder ob es sich um zwei separate Bereiche handelt: Es bietet sich an, für die beide Räume denselben Boden zu verwenden.

Der richtige Laminatboden für die Küche

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Bei der Wahl des Bodenbelags erfreut sich der Laminatboden an ungebrochener Beliebtheit, da er grundsätzlich ein robuster Alltagsbegleiter ist, der im Vergleich zum Parkett und zu den Designbelägen wesentlich kostengünstiger ausfällt. Glasierte Fliesen sind unempfindlich gegen Schmutz und Flüssigkeit, lassen sich trocken und feucht reinigen. Von Villeroy und Boch. Ein geeigneter Küchenboden muss heute nicht nur praktisch, sondern auch schön sein, denn Küche, Ess- und Wohnzimmer verschmelzen häufig zu einem Raum.Sioll Laminat in der Küche zum Einsatz kommen, muss es vor allem funktional sein. Erfüllt Küchenlaminat diese Anforderungen? Wir klären auf! Die Hersteller wissen um dieses Manko und haben es ausgebessert, nämlich mit einem Quellschutz, der zumindest in der Küche das Laminat.