Holz weiß lasieren maserung

holz weiß lasieren maserung

Holz können Sie lackieren oder lasieren. Beim Lackieren wird die Maserung des Holzes mit Farbpigmenten überdeckt und scheint nicht mehr durch. Wenn Hol das Holz lasieren, ist die Maserung hinterher noch sichtbar. Am Liebsten in Weiss, aber so, dass man die Maserung sieht. Antik gebeizten Schrank neu streichenBeiträge Holzpaneeldecke weiss streichenBeiträge Mai Tisch in Antik weiss streichen, welche Schritte und. Denn Möbel mit Holzfurnier, die inneren aus Pressholz bestehen,. Der Landhausstil ladieren schon seit einigen Jahren im Trend. Im Folgenden werden einige hilfreiche Tipps zum Lasieren von Holzmöbeln gegeben. Am einfachsten lassen sich Weichhölzer wie Fichten oder Kiefernholz lasieren.

Anleitung: Holz weiß lasieren

kugelgrill temperatur regulieren

Um diese Funktion zu nutzen, müssen die Cookies Ihres Browsers aktiviert sein. Holz lackieren oder lasieren ist nicht schwer — wenn Sie einige Grundsätze beachten. Mit der Reinigung haben Sie zugleich einen anderen wichtigen Arbeitsschritt erledigt: das Wässern des Holzes. Dadurch quellen die Holzfasern auf und kleinere Schäden verschwinden von selbst.

Neben einem sorgfältigen Lack- beziehungsweise Lasur-Auftrag, ist die Auswahl und Qualität des geeigneten Werkzeuges für ein gutes Gelingen entscheidend. Mit hochwertigen Pinseln und Farbrollen sparen Sie Zeit, vermeiden Ärger und Enttäuschungen — und sie lackieren besser.

Diese erleichtern vor allem die Arbeit mit Lackrollen: Flockwalzen sind für Acryllacke, Schaumwalzen für Kunstharzlacke geeignet. Für wasserverdünnbare Acryllacke verwenden Sie Pinsel mit Kunsthaarborsten. Zum Auftragen der Lasur nehmen Sie am besten spezielle Lasurpinsel.

Die Oberfläche wird schön glatt, wenn Sie in drei Arbeitsschritten vorgehen: Beginnen Sie mit einem groben Schleifpapier Körnung , dann mit einem mittleren Körnung Zum Schluss verwenden Sie ein feines Schleifpapier Körnung Arbeiten Sie mit leichtem Druck in Richtung der Holzmaserung.

Den Pinsel immer nur zu einem Drittel der Borstenhöhe in die Farbe tauchen. Beachten Sie: Damit sich aufgewirbelter Staub nicht im noch feuchten Lack absetzt, lackieren Sie in möglichst staubarmer Umgebung!

Um zu verhindern, dass der Lack bei abgesetzten Farbflächen unter das Klebeband läuft, lackieren Sie zunächst die Fläche mit Vor-, Zwischen- und Schlussanstrich wie bereits beschrieben. Lackieren Sie die abgeklebte Fläche nun erneut mit der Grundfarbe — so versiegeln Sie die kleinsten Spalten — bevor Sie diese nach dem Trocknen zweimal farbig überrollen und das Klebeband dann abziehen. Hier ist wiederum der Auftrag eines lösemittelhaltigen Sperrgrunds erforderlich. Versehen Sie dann das Holz mit einem ersten Lasurüberzug und lassen Sie ihn trocknen.

Der zweite Überzug mit einer speziellen Möbellasur sorgt für schönen Glanz, ohne die Holzmaserung zu verdecken. Kleben Sie deshalb überall Kreppband auf, wo angrenzende Teile geschützt werden müssen. Sobald die Lasur etwas angetrocknet ist, ziehen Sie das Kreppband ab. Säubern Sie das Holz vor dem Lack- oder Lasurauftrag gründlich.

Saubere Farbfelder gelingen am besten, wenn sie die entsprechende Fläche abkleben und diese mit der Grundfarbe erneut lackieren bevor der farbige Anstrich erfolgt.

Bei Acryl- und Kunstharzlack anwendbar. Es gibt drei wichtige Lackarten: Acryl-, Naturharz- und Kunstharzlacke. Acryllacke sind lösungsmittelarm und wasserverdünnbar. Sie sind geruchsarm und schnell zu verarbeiten und eignen sich für Holz, Metall sowie Kunststoff.

Bei Naturharzlacken werden als Bindemittel pflanzliche und tierische Rohstoffe verwendet. Kunstharzlacke können Sie besonders für Tische, Stühle und andere Oberflächen verwenden, die einer ständigen Belastung ausgesetzt sind.

Abbeizfluids werden heute ohne gesundheitsschädliche Chlorkohlenwasserstoffe und Methylchloride angeboten. Arbeiten Sie trotzdem mit Gummihandschuhen — im Freien oder bei geöffnetem Fenster. Die Einwirkzeit ist abhängig von der Temperatur und dem alten Anstrich Herstellerangaben beachten. Abbeizfluids sind sofort gebrauchsfertig: Tragen Sie sie mit einem Pinsel, einer Bürste oder einer Lammfellrolle auf.

Warten Sie ab, bis die alte Farbe Blasen schlägt. Nehmen Sie dann die gelöste Farbschicht mit einem Spachtel ab. Bei mehreren Farbschichten kann ein weiteres Auftragen nötig sein. Prüfen Sie, ob alle Lackreste gelöst sind. So können Sie bis zu zehn Farbschichten auf einmal entfernen. Abbeizpulver eignen sich nicht für furniertes Holz, Dispersionsfarben, Nitro- und Acryllacke. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. In Ihrem Browser sind Cookies blockiert.

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte korrekt dargestellt werden können. Ratgeber Holz lackieren: Tisch lackieren. Anleitung Tipp Werkzeug und Material 1.

Ratgeber Holz lackieren: Holz absaugen. Ratgeber Holz lackieren: Farbflaeche abkleben. Ratgeber Holz lackieren: Flaeche mit der Rolle lackieren. Ratgeber Holz lackieren: Abgeklebte Flaeche mit Grundfarbe lackieren.

Tipp: Saubere Farbkanten beim Lackieren von Holz Saubere Farbfelder gelingen am besten, wenn sie die entsprechende Fläche abkleben und diese mit der Grundfarbe erneut lackieren bevor der farbige Anstrich erfolgt. Abbeizen Abbeizfluids werden heute ohne gesundheitsschädliche Chlorkohlenwasserstoffe und Methylchloride angeboten.

Werkzeug und Material: ggf. Abbeizfluid oder Abbeizpaste Farbwanne mit Wechseleinsätzen Gummihandschuhe ggf. Grundierung ggf. Das könnte Sie auch interessieren. Produkt wurde in den Vergleich gelegt. Produkt wurde der Merkliste hinzugefügt. Heute Gestern.

Zum Vergleich. Zur Merkliste. Weiter einkaufen.


Holz lasieren - so machen Sie es richtig

oberfräse mit tisch

Der Landhausstil liegt schon seit einigen Jahren im Trend. Im Folgenden werden einige hilfreiche Tipps zum Lasieren von Holzmöbeln gegeben. Am einfachsten lassen sich Weichhölzer wie Fichten oder Kiefernholz lasieren. In jedem Fall sollte man nur Massivholzmöbel mit einer Lasur streichen. Furnierte Möbel sind eher ungeeignet. Die Lasur wird von der Beschichtung nicht angenommen. Naturbelassenes Holz ist meistens geölt oder gewachst, um ein Vergrauen zu verhindern.

Holz zum Lasieren vorbereiten

Hallo Zusammen, beim Dachbodenausbau steht in der Mitte des Raumes ein Holzpfosten, der eine rauhe Oberfläche hat und wie mit einer Lasur behandelt erscheint. Er hat jetzt einen rötlichen Farbton quasi Buche, wenn man an schlecht einsehbaren Ecken bisschen schleift ist darunter helleres Holz zu sehen. Ist sehr weich, erscheint mir wie Fichte.

.

Weiß lasierte Holzmöbel sind vor allem im Landhausstil aber auch im Besonders häufig sieht man weiß lasierte Nadelhölzer, die großzügige Maserung dieser. Nicht jedes Holz ist für eine weiße Lasur gleichermaßen geeignet. Bei einer Lasur scheint die Maserung des Holzes trotz der weißen Farbe durch. D.h. die.