Holz fürs bad

holz fürs bad

Bad- accessoires. Filtern Sortieren. Farbe Farbe. Doch die Entscheidung für das passende Dekor ist nicht immer so einfach zu treffen. Gefällt es Ihnen, dann bestellen Sie einfach über unseren Online-Shop. Wenn nicht, wählen Sie aus unserem Angebot ein anderes Dekor aus. In der Auswahl sind Sie nicht eingeschränkt, denn all unsere Paneele sind für Feuchträume geeignet und zu günstigen Preisen erhältlich. Gleichzeitig sind alle Produkte mit kinderleichter Steckmontage versehen, was die Anbringung deutlich erleichtert und verkürzt. Holz ist immer noch ein riesen Thema auch bei unseren Kunden. Hier ein paar Beispiele von Kunden-Bädern :. WOW da sind Wahnsinns Badezimmer dabei!

Schutz und Pflege für das Holz im Badezimmer

ikea weißes sofa

Noch immer herrscht bei vielen das Vorurteil, dass Holz im Badezimmer nichts zu suchen habe. Ursache für solche Vorurteile sind schlechte Erfahrungen, die allerdings auf eine nicht fachgerechte Be- und Verarbeitung des Holzes zurückzuführen sind.

Vor allem Heimwerker haben häufig ein Problem damit und erklären dann Holz im Bad zu einem Tabuthema. Auch das Argument "warmer Wasserdampf" zieht nicht, sonst dürfte man in der Küche auch keine Hängeschränke aus Holz haben. Allerdings kann Wasserdampf zu einem Problem werden, wenn ein Bad nicht ausreichend belüftet wird.

Ventilatoren im Bad sind in jedem Fall ratsam, ganz besonders in innenliegenden Bädern. Klar ist aber auch, dass im Bad hinsichtlich Qualität und Verarbeitung des Holzes einiges beachtet werden muss. Direkter Kontakt mit Wasser, zumindest über einen längeren Zeitraum, sollte vermieden werden. Kurzfristig einwirkendes Spritzwasser und erhöhte Luftfeuchtigkeit sind nicht das Problem. Und auch sonst steht dem Holzvergnügen im Bad nichts im Wege. Ganz im Gegenteil: Holz kann Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, was zu einem gesunden Raumklima beiträgt.

Tropfende Wände, wie sie bei Fliesen zu beobachten sind, treten bei Holz nicht auf. Wichtig ist das Lüften. Ansonsten droht massive Schimmelgefahr. Ein weiterer Vorteil von Holz ist seine antibakterielle Wirkung. Wissenschaftliche Untersuchungen der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft und des Deutschen Instituts für Lebensmitteltechnik haben nachgewiesen, dass bestimmte Holzarten wie Kiefer, Eiche und Lärche Bakterien aufnehmen und abtöten. Die antibakterielle Wirkung tritt dabei sowohl an der Oberfläche, als auch im Holzinnern auf.

Dadurch wird verhindert, dass das Holz durch Wasser aufquillt. Unschöne Wasserflecken sowie Kalk- und Schmutzablagerungen haben so keine Chance. Bei der Konstruktion von Holzverkleidungen an Wänden und Decken sollte auf eine ausreichende Hinterlüftung geachtet werden, damit sich kein Kondenswasser bildet. Dazu ist zunächst einmal eine Lattenunterkonstruktion notwendig.

Diese besteht in der Regel aus gehobelten Fichtenholzlatten. Ob die Latten längs oder quer an die Wand gedübelt werden, hängt von der späteren Bekleidung ab siehe Abbildung 1a - 1c. Eine Konterlattung sollte an den Wänden keinesfalls fehlen. Nur so ist eine ausreichende Belüftung gewährleistet und Feuchtestaus werden vermieden siehe Abbildung 2. Zudem werden mit einer Konterlattung Wandunebenheiten ausgeglichen. An der Decke ist eine Konterlattung nicht notwendig siehe Abbildung 3.

Die Deckenbekleidung sollte allerdings ringsum mit einem Abstand von 5 cm zur Wand montiert werden. Die Wandbekleidung endet wegen der Hinterlüftung etwa 2 bis 3 cm vor dem Deckenabschluss. Generell ist es in Bereichen, in denen Spritzwasser auftreten kann sinnvoll, die Profilbretter senkrecht zu montieren. So können Wasser und Feuchtigkeit besser abtropfen. Sollen die Bretter waagerecht angebracht werden, müssen die Federn der Profihölzer nach oben zeigen.

Ansonsten würde sich die Feuchtigkeit in den Nuttaschen sammeln. Der beste Holzschutz bringt jedoch nichts, wenn Befestigungsmittel verwendet werden, die Feuchtigkeit nicht lieben. Klammern, Nägeln und Schrauben sollten daher feuerverzinkt sein. So werden Rostflecke vermieden. Dem Bodenanschluss im Spritzwasserbereich kommt eine ganz wichtige Bedeutung zu. Die senkrecht verlaufenden Latten reichen bis zur Oberkante der Sockelleiste. Die Latten müssen am unteren Ende abgeschrägt werden, damit das Wasser ablaufen kann.

Die quer verlaufende Konterlattung wird etwa 5 cm darüber montiert, um für eine ausreichende Belüftung zu sorgen. Auch die unteren Kanten der Profilbretter müssen abgeschrägt werden, damit das Spritzwasser ungehindert abtropft siehe Abbildung 5. Selbst die Bade- bzw. Duschwanne kann mit Holz verkleidet werden und auch oberhalb der Wanne braucht auf Holz nicht verzichtet werden.

Wichtig ist hier ebenfalls der richtige Anschluss. Zum Verkleiden der Badewanne wird zunächst eine Latte unterhalb des Wannenrandes direkt auf der Wanne befestigt.

Dabei muss wieder eine Seite abgeschrägt werden, damit das Wasser abtropfen kann. Zur Befestigung wird jeweils ein Montagekleber verwendet. Den Sockel bildet eine Reihe Fliesen. Dabei müssen die Verlegehinweise für keramische Beläge auf Holzwerkstoffen beachtet werden.

Zum Schluss werden noch die Paneele bzw. Profilhölzer montiert. Die Befestigung sollte wie bei der Wand auch wieder senkrecht erfolgen, damit sich kein Wasser ansammeln kann. Gehen wir nun zum Anschluss der Wandbekleidung an die Wanne über. Zunächst wird ein Glattkantbrett ca. Das Holz sollte die gleiche Dicke wie die Unterkonstruktionslatten besitzen und eine abgeschrägte Unterkante besitzen.

Zum Abdichten der Anschlussfuge wird diese mit einer Schaumstoffschnur von 1 cm gefüllt und mit Silikon versiegelt. Die weiteren Latten der Unterkonstruktion und die Bekleidung werden wie beim Bodenanschluss angebracht. Dazu sollte eine Sperrholzplatte in Lattendicke an der Unterkonstruktion befestigt werden. Zuvor müssen in der Platte aber noch zwei Bohrungen für die Schlossschrauben, mit denen das Waschbecken befestigt wird, vorgenommen werden.

Nach der Montage des Profilholzes kann das Becken unter Verwendung von 2 cm dicken Distanzschrauben angeschraubt werden. Es sollte auf jeden Fall ein so genanntes "ruhige Holz" gewählt werden. Das ist eine Holzart, die nicht so starke auch Feuchteschwankungen reagiert, wie sie im Badezimmer nun mal üblich sind. Weiterhin darf das Holz nicht empfindlich gegen Feuchte, Pflegemittel oder Säuren sein.

Eiche ist zum Beispiel zwar ruhig, neigt aber durch den hohen Gerbsäureanteil zu Fleckbildungen bei Verunreinigungen durch Reinigungsmittel oder Säuren.

Die roten Tropenhölzer wie Merbau, Jatoba oder Kempas neigen dazu, bei lang anhaltenden Einwirkungen nasse Handtücher auf Boden den roten Farbstoff abzugeben und Flecken zu verursachen. Checkliste für Badneubau, Badumbau und Badsanierung. Wie du in wenigen Schritten Fliesen-Fugen elastisch abdichtest. Bauanleitung: Spiegelablagewand für das Badezimmer. Wie du Silikonfugen richtig pflegst und Schimmel bekämpfst.

Leisten sind eine clevere Alternative zu Silikonfugen im Bad. Badlüfter - wie du den richtigen Lüfter auswählst und selber einbaust. Holzverkleidungen an Wänden und Decken des Badezimmers Bei der Konstruktion von Holzverkleidungen an Wänden und Decken sollte auf eine ausreichende Hinterlüftung geachtet werden, damit sich kein Kondenswasser bildet.

Badewanne bzw. Duschwanne und Holz? Welche Holzarten sind im Badezimmer empfehlenswert? Beliebte Produkt-Kategorien. Weitere Anleitungen. Weitere passende Artikel aus dem Ratgeber.


Oh, là là: Holz im Badezimmer

holzfliesen auf erde verlegen

Vom exklusiven Duschvorhang über kuschelige Badteppiche bis hin zu lustigen Quietscheenten finden Sie in unserem Onlineshop alles was Sie an Zubehör für ihr Badezimmer brauchen. Ob Flüssigseife oder eine pflegende Handseife mit Aloe Vera, stilvolle Badaccessoires wie Seifenspender im französischen Stil oder dekorative Ablageschalen aus Porzellan hübschen jede Waschbeckenarmatur etwas auf und sind die Klassiker unter dem Badzubehör. Utensilienbehälter und Zahnbürstenhalter sind besonders praktische Badaccessoires um im Spiegelschrank oder am Waschbecken für Recht und Ordnung zu sorgen. Und damit auch Ihre Handtuchhalter ihrer Pflicht nachkommen können, haben wir hochwertige Handtücher und Baumwoll-Waschlappen in beliebten Farben um Ihre Badausstattung komplett zu machen. Accessoires fürs Bad sind noch so viel mehr als nur nützliche Gadgets, sie sorgen für echte Wohlfühlmomente oder sind die perfekte Bad Deko falls das Fernweh Sie packt. Mit echten Muscheln oder einem authentischen Fischernetz kommt dann sogar noch richtiges Urlaubsfeeling auf.

Beliebte Materialalternative: Holz im Bad

Das ist genau unser Anliegen. Wir sehen in Badezimmern mehr aus einen Ort der sterilen Sauberkeit. Wir wollen Bäder so einrichten, dass Sie sich morgens aufs Aufstehen freuen und abends entspannt zu Bett gehen. Die warme Natürlichkeit von Holz setzt einen harmonischen Kontrast zu Fliesen, hochglanz oder ultramatten Schichtstoffen und Mineralwerkstoff. Die Nachteile scheinen in der Überzahl, die Angst vor Schimmel allgegenwärtig. Doch: Diese Befürchtungen sind unbegründet. Richtig eingesetzt verwandelt Holz das Badezimmer zu einer gemütlichen Wohlfühloase.Holz macht Räume wohnlich und behaglich. Es ist auch fürs Bad geeignet, sofern einige grundsätzliche Regeln beachtet werden. Holz macht Badezimmer gemütlich. Das Material sorgt für optische Wärme und wirkt antibakteriell. Die schönsten Badezimmermöbel aus Holz.