Gipskartonplatten verlegen decke

gipskartonplatten verlegen decke

Bevor mit dem Verlegen der Gipskartonplatten begonnen werden kann sind einige Überlegungen anzustellen. So sind für die meisten Arbeiten im Trockenbau Unterkonstruktionen erforderlich. Die Entscheidung, welche der beiden Arten Metall- gipskartonplattne Holzunterkonstruktion gewählt wird, hängt im Wesentlichen von der Vorliebe des Heimwerkers ab. Zudem müssen auch noch die richtigen Gipskartonplatten gewählt werden. Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. An Wand und Decke werden Rigipsplatten auf die gleiche Art und Weise verlegt, wenn es auch an der abgehängten Decke meist etwas mühsamer ist, weil man ständig überkopf arbeiten muss. Wenn das Ständerwerk oder die Unterkonstruktion einmal steht benötigt man noch folgendes Zubehör:. Die erste Platte mit dem Plattenheber aufnehmen, an der gewünschten Stelle festdrücken und im Abstand von rund 20 Zentimetern oder je nach Lage der Ständer jeweils mit einer Schnellschraube an der Unterkonstruktion festschrauben. Gipskarton- oder Gipsfaserplatten lassen sich auch als Deckenverkleidung oder zum Abhängen der Decke verwenden. Später kann die Decke problemlos weiterbearbeitet werden, etwa mit Putz, Farbe oder Tapete. Der Hersteller Fermacell hat sich auf Produkte aus Gipsfaser spezialisiert und ist hierzulande der bekannteste Anbieter von Gipsfaserplatten.

Gipskarton: Bedarf ermitteln

wieviel gefälle bei abwasserleitung

Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Gipskartonplatten lassen sich sehr gut für die Wand- oder Deckenverkleidung einsetzen. Mit einer Deckenabhängung können Sie Räume wunderbar neu gestalten. Mithilfe von Gipskartonplatten lassen sich sehr gut abgehängte Decken realisieren. Dabei lohnt sich das Abhängen einer Decke sehr schnell, nämlich dann, wenn diese viel zu hoch ist, Leitungen über Putz verlegt wurden und vor allem Heizkosten gespart werden sollen.

Gipskartonplatten sind modern und effizient nutzbare Materialien, mit denen diese Arbeit relativ einfach durchgeführt werden kann. Sie bieten Ihnen folgende Vorteile:. Sie müssen natürlich zunächst den Materialbedarf ermitteln. Dieser richtet sich nach der Gesamtfläche der Decke, zu der Sie eine kleine Menge für den Verschnitt hinzurechnen sollten.

Natürlich können Sie die Gipskartonplatten nicht direkt an der alten Decke anbringen. Sie brauchen gipskartonplatten verlegen decke Tragegerüst aus Latten, dass Sie direkt an der Decke befestigen können, wenn diese eben ist. Falls nicht, müssen Sie mit Justierdübeln oder zwischengelegten Abstandshaltern arbeiten, um auf ein Niveau zu kommen.

Die Plattenverlegung beginnen Sie am besten abwechselnd mit einer halben und einer ganzen Platte, um einen Versatz zu erhalten. Danach können Sie die Kanten mit einem Kantenhobel gipskartonplatten verlegen decke bzw. Beim Brechen der Platten sollten Sie vorsichtig vorgehen und die Bruchkante an der Kante eines Tisches oder einer Arbeitsfläche auflegen.

Wenn es daran geht, die Platten an der Decke zu befestigen, sollten Sie sich einen Helfer hinzunehmen, mit dessen Hilfe Sie diese Arbeit leichter durchführen können. Verwenden Sie dazu am besten die so genannten Schnellbauschrauben, welche sich sehr leicht verarbeiten lassen oder entsprechende Grobgewindeschrauben, die Sie einfach mit einem Akkuschrauber einschrauben können.

Die Platten putz osb auf allen überquerten Latten verschraubt. Die Schrauben drehen Sie so weit ein, dass deren Köpfe leicht versenkt sind. Danach werden die Gipskartonplatten an den Kanten und den Schrauben verspachtelt. Bauen Renovieren Energie Wohnen Finanzen. Fehler gefunden?

Wir freuen uns über Tipps, was wir verbessern können. Weitere Artikel. War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein.


Grundlagen für das Verlegen von Gipskartonplatten

was kostet kies

Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Gipskartonplatten lassen sich sehr gut für die Wand- oder Deckenverkleidung einsetzen. Mit einer Deckenabhängung können Sie Räume wunderbar neu gestalten. Mithilfe von Gipskartonplatten lassen sich sehr gut abgehängte Decken realisieren. Dabei lohnt sich das Abhängen einer Decke sehr schnell, nämlich dann, wenn diese viel zu hoch ist, Leitungen über Putz verlegt wurden und vor allem Heizkosten gespart werden sollen. Gipskartonplatten sind modern und effizient nutzbare Materialien, mit denen diese Arbeit relativ einfach durchgeführt werden kann.

Grundlagen für das Verlegen von Gipskartonplatten

Bei Rigipsplatten — die auch als Gipskartonplatten bezeichnet werden —, handelt es sich um Platten mit einem Kern aus Gips, der auf beiden Seiten von Karton umgeben ist. Dieser Karton sorgt dafür, dass der Rigips seine Stabilität erhält und schafft gleichzeitig die glatte Oberfläche. Rigipsplatten werden insbesondere von Heimwerkern gerne verwendet, weil sie sich unkompliziert und schnell verarbeiten lassen. Darüber hinaus ist eine Wand aus Gipskarton dünner und leichter als eine gemauerte Wand, wodurch Sie von einer Raumersparnis profitieren. Ihre Browsereinstellungen verbieten die Verwendung von Cookies. Um alle Funktionen auf der Seite uneingeschränkt nutzen zu können, erlauben Sie bitte die Verwendung von Cookies und laden Sie die Seite neu.10/10/ · Die Entscheidung, Gipskartonplatten zu verlegen, macht dem Heimwerker das Leben oftmals leichter. Wir zeigen, worauf dabei zu achten ist.4/5(13). Das gilt speziell für Überkopfarbeiten an der Decke. Aber auch, wenn Gipskartonplatten an der Wand verlegt werden sollen, die Gipskartonplatten zu verlegen.