Betonplatte gießen kosten

betonplatte gießen kosten

Wenn es ein Bauteil gibt, bei dem keinesfalls gespart werden darf, dann ist es die Bodenplatte. Sie bildet das Fundament, auf dem der gesamte restliche Baukörper steht. Darum besser alles auf Anhieb richtig machen. Neuen Diskussionsbeitrag schreiben. Belarus - E-Mail an User. Nicht schlecht. Eisen und Frostkoffer extra. Direkt zum Online Rechner für Bodenplatten. Sie wollen den Preis und die Kosten für eine Bodenplatte berechnen? Alle hinterlegten Preise entsprechen realen Angeboten aus Kundenprojekten im Jahr

Sparen durch selber machen und Teilleistungen

pflastersteine anthrazit 20x10x6

In vielen Fällen geht es beim Hausbau um die Entscheidung zwischen Bodenplatte und einem Keller — und meist sind die Kosten dafür das Entscheidungskriterium. Welche Kosten für eine Bodenplatte anfallen können, welche Zusatzkosten möglich sind, und wie man Kosten sparen kann, verrät ausführlich der Kostencheck-Experte im Interview. Bei Neubauten spielt überdies die Dämmung eine Rolle.

Eine Dämmung unterhalb der Bodenplatte macht deshalb immer Sinn und ist aus diesem Grund auch vorgeschrieben — leider erhöht das die Kosten oft beträchtlich. Das Auskoffern und das Anlegen der Sauberkeits- und der Dämmschicht sind bereits erledigt. Das ist natürlich nur ein Beispiel unter vielen.

Die Ausführung einer Bodenplatte kann von Haus zu Haus ganz unterschiedlich sein, je nachdem was vom Architekten oder vom Statiker genau gefordert wird. Frage: Wie verhält sich der Preis jetzt im Vergleich zu einem Keller, da das ja oft ein Entscheidungskriterium ist?

Wer einen Keller haben möchte, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen Kostencheck-Experte: Würde man in unserem Beispiel einen günstigen Kellerbau zum Vergleich heranziehen, käme das auf jeden Fall deutlich teurer — in unserem Beispiel müsste man wohl mit rund Rechnet man das auf Baukosten von Auch der deutlich höhere Wiederverkaufswert von Häusern mit Keller spielt hier eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Das sollte man durchaus auch bedenken. Daneben gibt es aber auch verschiedene Bauweisen von Bodenplatten:. In vielen Fällen rechnet sich das. Bei Bodenplatten aus Holz ist das Festmachen der Preisunterschiede zur herkömmlichen Bodenplatte deutlich schwieriger, weil es hier zahlreiche verschiedene Ausführungen gibt. In der Regel bietet Massivholz aber hervorragende Dämmwerte, so dass der Aufwand für eine zusätzliche Dämmung oft geringer ist. Insgesamt können die Kosten für eine Massivholz-Bodenplatte damit oft sogar niedriger liegen als für eine klassische Bodenplatte aus Beton mit separater Dämmung.

Das muss aber immer vom jeweiligen Einzelfall her betrachtet werden. Kostencheck-Experte: Da spielen einige Faktoren mit hinein. In der Regel sind das:. Kostencheck-Experte: Der Beton für eine Bodenplatte muss in einer definierten Stärke eine bestimmte Tragfähigkeit erreichen.

Da das von Beton zu Beton unterschiedlich ist, rechnet der Architekt oder Statiker immer mit einer ganz bestimmten Betonsorte, die dann auch zwingend vorgeschrieben wird. Dazu kommt auch, dass die Preise für Transportbeton regional sehr unterschiedlich sein können, auch der Anfahrtsweg vom Betonlieferer bis zur Baustelle spielt eine Rolle.

Kostencheck-Experte: Ganz schlicht über die Betonmenge, die verbraucht wird. Eine stärkere Bodenplatte braucht natürlich auch mehr Beton. Frostschürzen sind überall da nötig, wo das Risiko besteht, dass die Bodenplatte bei Frost auffrieren könnte. Aus diesem Grund wird direkt um die Bodenplatte ein Streifenfundament angelegt, das bis in die frostfreie Tiefe reicht. Eine Rolle spielt hier natürlich auch, in welcher Tiefe der frostfreie Bereich zu finden ist — in den meisten Gegenden in Deutschland ist das bei einer Tiefe von rund 80 cm, dort wo besonders strenge Winter und niedrige Temperaturen herrschen kann das aber durchaus auch erst in einer Tiefe von cm der Fall sein.

Dann steigt natürlich der Betonverbrauch und der Schalungsaufwand entsprechend. Kostencheck-Experte: Bei der Bewehrung ist das ganz einfach: die wird sehr detailliert vorgegeben und ist daher in jedem Einzelfall anders. Pauschal kann man die Kosten dafür schlicht nicht festlegen. Frage: Wie sieht es mit der Dämmung aus — welche Kosten kommen da auf einen Bauherrn zu? Kostencheck-Experte: Dämmungen sind immer ein schwieriges Thema, weil es bei den Kosten natürlich besonders davon abhängt.

Beim Berechnen der Kosten der Bodenplatte ist die Dämmung mit einzuberechnen Wenn ein bestimmter U-Wert mit der Dämmung erreicht werden soll, kann sich wiederum divon Material zu Material die Dämmstärke unterscheiden — damit können die Kosten für die Dämmung wegen der verschiedenen Stärken von Dämmaterial zu Dämmaterial stark unterschiedlich sein.

Kostencheck-Experte: Ja — wobei das wieder vom jeweiligen Einzelfall abhängt. Viele Bauherrn übernehmen das Auskoffern selbst und haben dadurch keine zusätzlichen Kosten. Gerade beim Fundamentbau muss ja in der Regel nicht besonders tief ausgekoffert werden. Bei einem Selbstbau fallen allenfalls noch die Kosten für einen gemieteten Minibagger an, obwohl man auch das vermeiden kann, wenn man ein wenig Zeit und Muskelkraft mitbringt.

Lässt man den Aushub dagegen von einem Fachunternehmen erledigen, kann es durchaus teuer werden. Die Kosten für den Aushub hängen u. Die Bodenklasse auf dem Grundstück erfährt man aus dem ohnehin häufig benötigten Bodengutachten — der darin angegebene Wert bietet schon einmal eine gute Grundlage für die Kalkulation.

Für unser Beispielhaus soll die Fundamentgrube ausgehoben werden. In unserem Beispiel wollen wir Bodenklasse 3 annehmen. Für das Ausheben und die Entsorgung allein fallen hier bereits rund 1. Dazu müssen noch Maschinen- und Gerätekosten gerechnet werden.

Auf jeden Fall kostet der Aushub allein also schon mehrere tausend Euro. Viel kann man aber im Bereich der Vorarbeiten tun: das Auskoffern kann man selbst übernehmen, auch das Anlegen der Sauberkeitsschicht und das Verlegen der Dämmung kann man selbst machen.

Nach Absprache mit dem Unternehmen ist es oft auch möglich, die Schalung selbst aufzubauen und die Bewehrungsmatten zu verlegen.

Dadurch kann man schon einiges an Kosten sparen. Dafür sind spezielle Geräte notwendig, es muss in einem sehr engen Zeitrahmen perfekt gearbeitet werden und es ist eine Menge Erfahrung nötig, um keine Fehler zu machen, die später die Tragfähigkeit beeinträchtigen können.

Skip to content. Uncategorized Bodenplatte für eine Garage: Welche Kosten entstehen? Uncategorized 6-Familienhaus bauen: welche Kosten muss man rechnen? Uncategorized Anbau in Holzständerbauweise: welche Kosten muss man rechnen? Uncategorized Perimeterdämmung: Welche Preise muss man rechnen? Uncategorized Keller — welche Kosten muss man rechnen? Uncategorized Einfamilienhaus bauen — welche Kosten muss man rechnen? Uncategorized Holzständerbauweise: Welche Kosten muss man rechnen?

Uncategorized Anbau-Fertigelemente — welche Kosten muss man rechnen? Uncategorized Streifenfundament — welche Kosten muss man rechnen? Bodenplatte für eine Garage: Welche Kosten entstehen? Fundamentsteine — welche Preise muss man rechnen? Datenschutzhinweis Impressum.


Was kostet es, eine 80 qm Bodenplatte giessen zu lassen?

gummi selber machen

Gude, das kommt darauf an zB. Das kommt drauf an Streifenfundamente oder elastisch gebettete Bodenplatte? Hochofenschotter oder Glassschaumschotter untendrunter? Aushub mit dabei oder ohne? So pauschal kann man das nicht sagen.

Die Kosten für eine Bodenplatte

Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit einer übersichtlichen Anzahl an Werkzeugen und zwei oder drei Grundmaterialien kann die Bodenplatte für Terrasse oder Gartenhäuschen problemlos hergestellt werden. Dem Fachmann überlassen sollten Sie Betonplatten, die ein Haus tragen müssen. Ihre erste Überlegung sollte sein, welcher Belastung die Betonplatte ausgesetzt sein wird. Beim Bau eines jeden Hauses muss eine entsprechende Gründung vorhanden sein. Nicht jedes Haus benötigt jedoch unbedingt eine klassische Bodenplatte.Betonplatte gießen? Kosten und alles, was Sie wissen müssen. Direkt von Deutschlands Handwerkerportal Nr. 1. Jetzt klicken und gleich Auftrag einstellen! Hier können Sie nachlesen, mit welchen Kosten Sie pro Quadratmeter für eine Bodenplatten selbst zu gießen, kann dann problematisch sein, wenn es.